Die fünfte Generation

1958 tritt Dieter Oechsle-Locher, Peter Lochers Schwiegersohn, in die Firma ein (nachträgliches Ingenieur-Studium an der ETH). 1967 wird er in die Geschäftsleitung berufen und übernimmt zusammen mit Walter A.Schmid, dipl. Bauing. ETH, die Firmenleitung. Nebst Bauten für die Mobilitätsbedürfnisse kommen Aufgaben des Umweltschutzes hinzu wie Abwasserreinigungsanlagen und Seebelüftungen. Die Bau-Erhaltung entwickelt sich zu einem wichtigen Tätigkeitsfeld. 1998 wird die Sparte Untertagebau/Grosstiefbau an die Zschokke Holding AG verkauft.
 

Bauten von 1967 bis 1998

Brücken

Autobahnbrücke Hammermühle, Kemptthal
Felsenaubrücke, Bern

Hochbauten

Umbau ETH Zürich
Umbau Schauspielhaus Zürich
Neubau Hotel Zürich

Kraftwerke

Kernkraftwerk Leibstadt, Kühlturm

Tunnelbau

Seelisberg-Strassentunnel
SBB-Tunnel Hagenholz
Milchbuck-Strassentunnel
Gubrist-Strassentunnel

Projektierung und Bauleitung

Autobahn Linthebene, N3
Autobahn Reichenau–Thusis, N13
Kerenzertunnel, St. Gallen
SBB-Flughafenlinie Zürich–Kloten
Tiefbauten am Flughafen Kloten, 3. Ausbauetappe